Wertschöpfung durch Wertschätzung

Erfolgreich durch systemische Reflektion

Erfolgreiche Mitarbeiterführung bedeutet mehr als die Reflektion des eigenen Verhaltens. Das Bewusstsein über die eigene systemische Wirkung auf andere ist ebenso entscheidend wie das Wissen, in welchem Umfeld ich mich befinde, und welche Wertekultur dort die Basis der Kommunikation und des Handelns bildet.

Leider werden diese Aspekte oft nicht berücksichtigt, oder sie sind noch nicht bewusst!

Demotivation und Widerstand vermeiden

Um die größtmögliche Motivation des Mitarbeiters zu erhalten und den Leistungserhalt sicher zu stellen, ist es absolut essenziell, die Individualität und das Weltbild eines jeden Mitarbeiters als Teil des Systems zu erkennen und zu wertschätzen.

So entsteht Wertschöpfung durch Wertschätzung!

Wo es oft hakt

Oft verfügen Führungskräfte bereits über die nötigen Soft-Skills, wie Empathie und Einfühlungsvermögen, um sich auf die jeweilige Persönlichkeit ihrer Mitarbeiter einstellen zu können, jedoch kommunizieren und handeln sie häufig noch aus ihrer eigenen Welt- und Wertekultur heraus. Dies führt häufig zu Missverständnissen, Demotivation bis hin zu Widerständen, die negativen Einfluss auf die Produktivität und den Leistungserhalt haben können.

Um systemisch und werteorientiert führen zu können, ist es notwendig aus der eigenen Weltsicht herauszutreten und in die Welt des Unternehmens, des Teams und des individuellen Mitarbeiters eintreten zu können. Das bedeutet nicht nur eine Erweiterung der eigenen Gedankenwelt und Handlungskompetenz, sondern stellt -über den erfolgreichen Führungsstil hinaus- einen enormen Bestandteil der individuellen Persönlichkeitsentwicklung dar.

Warum systemisch-integrale Führung?

Die kompetente und authentische Unternehmens- und Mitarbeiterführung ist ein entscheidender Faktor für die gelebte Unternehmenskultur. Der systemisch-integrale Ansatz stellt dabei eine der umfassendsten und leistungsfähigsten Methoden dar, die heute in den Gebieten der Persönlichkeits-, Team- und Unternehmensentwicklung verfügbar sind.

Vorteile

  • Die Loyalität und die Identifikation mit dem Unternehmen werden gesteigert

  • Die Kooperationsbereitschaft der Mitarbeiter untereinander wird erhöht

  • Werteorientiertes Führen ist der Schlüssel zur intrinsischen Mitarbeiter Motivation

  • Befähigung zum souveränen Umgang mit Konflikten

  • Veränderungsprozesse werden sicher begleitet

  • Teams können systemisch sinnvoll gebildet und geleitet werden

  • Erhöhung der Produktivität durch systemisch-integralen Personaleinsatz

In unserem zweitägigen Workshop lernen Sie:

  • Das Modell des systemisch integralen Führens (Spiral Dynamics, Graves Value System, integrales Handeln) von Grund auf zu verstehen

  • Was es bedeutet werteorientiert und integral zu führen, zu beraten und zu motivieren

  • Wie sie Teams konstruktiv zusammensetzen können

  • Wo die Stärken der Spiral Dynamics Ebenen sind und wie Sie diese effektiv einsetzen können

  • Was Motivation und Führung in den verschiedenen Ebenen bedeutet

WORKSHOP Konditionen

2 Workshop-Tage gestaltet in einem ausgewogenen Mix aus theoretischer Wissensvermittlung und einem hohen Praxisanteil, durchgeführt von einem hoch qualifizierten Trainerteam, welches selbst auf unterschiedlichen Spiral Dynamics Ebenen agiert und kommuniziert.

Veranstaltungsort

SkillCare Training & Coaching
Hamicher Weg 1
52224 Stolberg

Termine nach Vereinbarung

Uhrzeit: jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Workshop-Investition 2.999,-€*

für bis zu 12 Teilnehmer (empfohlene Mindestgröße 6 Teilnehmer) * Im Preis enthalten sind kalte/warme Getränke, Gebäck sowie Teilnehmerzertifikate

Die Durchführung als Inhouse Workshop bei Ihnen vor Ort ist nach Absprache möglich. Anfrage per Kontaktformular

WERTSCHÖPFUNG DURCH WERTSCHÄTZUNG

KONTAKTDATEN

SkillCare - Training & Coaching

Hamicher Weg 1

52222 Stolberg/Rheinland

Mobil: +49 (0)172 / 393 233 9

Büro: +49 (0)2409 / 213 988 9

Fax: +49 (0)2409 / 213 988 6

E-Mail: info(at)skillcare.de